Baltisches Orgel Centrum (BOC)
Menü  
  Start
  Aktuelles
  => Orgelfahrten
  => Konzerte, Vorträge und Kurse
  => Mitgliedschaft
  => Veröffentlichungen
  => Archiv
  Orgelstadt Stralsund
  Orgeln im Ostseeraum
  Fachberatung
  Links
  Kontakt
  Impressum
Aktuelles

Hier finden Sie die Termine der Konzerte und Orgelfahrten 2017


Die Vorbereitungen für die Restaurierung der Orgel in St. Jakobi zu Stralsund haben begonnen

Eine Expertenkommission bereitet den Wiederaufbau des großartigen Instruments vor, dass seinen Ursprung 1732/41 hat und dessen Geschcihte bis ins Ende des 19. Jh. reicht.

Beachten Sie die Informationen unter Orgelstadt Stralsund:
 
St. Jakobi.
Einen ersten Eindruck des Projekts erhalten Sie auch mit dieser 

PDF - Datei



 

Ausstellung "Klingendes Welterbe"

Die Ausstellung „Klingendes Welterbe“ in der Apollonienkapelle neben der Stralsunder Marienkirche ist vom 1. April bis 31. Oktober jeweils Montag bis Freitag 11-16 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Führungen durch die Ausstellung finden nach Voranmeldung statt.


Zürcher Resolution ORGEL ORGUE ORGANO ORGAN 2011


Orgelrestaurierung in Topolno / Polen abgeschlossen

 

Am 6. Mai 2011 fand in Beisein von Orgelbaumeister Scheffler, Pfarrer Regent, Herrn Dr. Schabe (Deutsch-
Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz), Martin Rost und Krzysztof Urbaniak (BOC e.V.), Vertretern des Denkmalsamtes, der Kirchgemeinde sowie der Presse die Abnahme der restaurierten Orgel in der Pauliner-Kirche zu Topolno statt. Das wertvolle Instrument, 1900 von Wilhelm Sauer in einem kostbaren Barockgehäuse von 1694 erbaut, war im vergangenen Halbjahr sorgfältig von der Orgelbauwerkstatt Scheffler, Sieversdorf, restauriert worden. Am 1. Mai wurde das Instrument in einem Festkonzert mit Krzysztof Urbaniak wieder eingeweiht.Die Arbeiten sind durch das BOC e.V. fachlich beraten worden. Finanziert wurde das Vorhaben von der Deutsch-Polnischen Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz, Görlitz mit Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), des BOC e.V. sowie der Kirchgemeinde Topolno. Bei der Abnahme konnte der Orgelwerkstatt hervorragende Arbeit bescheinigt werden. So erklingt das prächtige Instrument nun wieder in seiner alten Schönheit. Zukünftig sollen in Topolno auch Orgelkonzerte und Interpretationskurse für Studenten der Kirchenmusik und des Orgelspiels stattfinden.


Brand im Kloster Tytuvenai / Litauen

Am 26. Januar 2012 hat ein Brand im litauischen Tytuvenai die Dächer
und Obergeschosse der gerade restaurierten Klosteranlage völlig zerstört.
Das Feuer griff auch auf das Dach der Klosterkirche über. Der Innenraum der
Kirche mit der kostbaren, 1789 erbauten, völlig original erhaltenen,
spätbarocken Orgel blieb glücklicherweise vom Feuer verschont. Die Orgel
erlitt jedoch Schäden durch Löschwasser. Es bleibt zu hoffen, dass die
Wiederherstellung von Kloster und Kirche in Kürze erfolgen können.


Wilkommen  
  Herzlich Wilkommen auf der Internetpräsenz des Baltischen Orgel Centrums e.V.